Sanitätshunde

Sanitätshunde

Sanitätshunde

Aargauer Brevet

Voraussetzung für die Sanitätshundeausbildung ist ein Grundgehorsam. Ebenso muss der Hund im Appell gefestigt sein, ein sauberes Apportieren beherrschen, und Freude am Tragen von Gegenständen haben. Dies ist wichtig für die Bringselarbeit, die dann im weiteren Verlauf der Ausbildung trainiert wird. Auch sollte der Hund lauffreudig sein und Freude an Personen haben. Wenn der Hund die obengenannten Voraussetzungen mitbringt, steht einem späteren Erfolg nichts mehr im Wege. Wichtig ist, den jungen Hund schon früh an den Wald zu gewöhnen, und mit viel Motivation das Lauftraining nach rechts und links zu trainieren. Es braucht viel Zeit und Geduld für die Ausbildung bis ein Hund prüfungsreif ist. Für die eigentliche Sanitätshundeausbildung sollte der Hund dann aber schon geistig und körperlich erwachsen und belastbar sein.

Trainingszeiten

  • Dienstag, 20:00 – 21:30 Uhr, Unterordnung
  • Samstagmorgen, Waldrevier

Übungsleiterin UO


Elisabeth (Boni) Dignoes
Biografie

Übungsleiterin Waldrevier

nelli-quidort_160
Nelli Quidort
Biografie

 

Design & Code by Oliver Egloff.
© 2016 by KVRM. All rights reserved.